Andrea Zacke Selbstfürsorge Praxis


 

"Es braucht nicht unbedingt viel Zeit, um die Seelentür zu öffnen.
Und es ist nicht immer das Tun, das uns weiterhilft, wenn es um Lebendigkeit geht."

Andrea Zacke


  • Beratung und Begleitung für Menschen in belastenden Lebenssituationen
  • Entwicklung und Bestärkung einer achtsamen Haltung in allen Lebensfeldern (z.B. Beziehung, Beruf, Familienalltag)
  • Unterstützung der Selbstheilungskräfte bei Schmerzen und medizinisch nicht fassbaren Krankheitsbildern 
  • Hinführung zum "Kraftvollen Selbstmitgefühl" (nach MSC)
  • Praxisgruppen und Einzelberatung in achtsamer Kommunikation und Mindfulness Self Comapssion
  • Unterstützende Begleitung bei immer wiederkehrenden Lebensthemen

 Meine Praxis ist ein Ort des Wachstums für Menschen, die aufblühen wollen.

Und ein Ort der Geborgenheit für Menschen, denen es gerade nicht so gut geht.

Vielleicht kennen Sie solche Zustände:

Erschöpft, Ausgebrannt

Sie geben und geben - und doch ist es nie genug. Im Hinterkopf rattert die Frage: "Wie lange geht das noch gut?" 

 

Braucht es hier die berühmte Brechstange? Vielleicht geht es eher um einen Dreh in der Art, wie wir unsere Probleme betrachten.

 

Gehen wir gemeinsam auf die Suche nach dem richtigen Dreh.

Isoliert und Allein

Verlorenheit, Isolation, Leere: Für uns Menschen sind das mitunter die schlimmsten Schmerzen, die wir erleben können.

 

Diese Leere, dieses Sehnen brauchen Raum und eine Stimme, um sich zu verwandeln. 

 

Wir dürfen dieser Stimme vertrauen: Sie weist uns den Weg in die Freude.

 

Unklare Beschwerden

Viele Menschen leiden unter Beschwerden, auf die kein Arzt eine Antwort weiß. 

 

In meiner Praxis schauen und hören wir genau hin. Was liegt den Beschwerden zugrunde?

 

Wir beziehen die Seele im Körper als Verbündete ein und loten aus, wie Sie Wohlgefühl finden. 

 


Psychologische gesprächstherapeutische Beratung  -  Achtsame Kommunikation  -  Achtsames Selbstmitgefühl  -  Meditation 

Das bin ich:

Mein Name ist Andrea Zacke. 

 

Als Ergotherapeutin, personzentrierte Beraterin und Ausbilderin (GwG), Achtsamkeitstrainerin in Verfahren MBSR, MBCT, MSC (Achtsames Selbstmitgefühl), Dialogbegleiterin und Lehrerin für Körpersprache, mit traumasensitiver Haltung, begleite ich Menschen dabei, Halt in sich selbst zu finden, die eigenen Fähigkeiten zum Blühen zu bringen und sich in lebendiger, nährender Form mit anderen Menschen zu verbinden. 

 

Ich begleite einzeln, in Gruppen und Teams, live in meiner Praxis und auch online.


Testimonials - Slider